Herzlich willkommen


Select your region:

Architekten zwischen Konzept und Strategie

Availability: In stock

$55.00
Incl. 7% VAT, Excl. shipping

Quick Overview

Juni 2013 – Neue Wege für Architekten

Details

Neue Wege für Architekten

Von der Gebäudekonstruktion zum Entwurf umfassender Strategien

Architekten sehen sich in den letzten Jahren mit einem gewandelten Markt, mit veränderten Aufgabenstellungen und neuen Anforderungen konfrontiert. Mit welchen Strategien können sie vorgehen, um Aufträge zu erlangen oder für ihre Projekte zu interessieren? Anhand ausgewählter Beispiele analysiert der Autor die Vorgehensweise einzelner Architekten seit den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts. Ausgehend von den Anfängen des Marketings in der US-amerikanischen Nachkriegszeit, spannt er einen Bogen in die heutige Zeit. Wandlungen in Gesellschaft und Politik, veränderte Ansprüche der Auftraggeber, aber auch die Finanz- und Wirtschaftskrise haben Einfluss auf das Berufsbild des Architekten. Stand früher das reine Bauen im Vordergrund, müssen Architekten heute gegenüber ihren Auftraggebern vielfältige Rollen einnehmen – vom Berater über den Vermittler bis hin zum Markendesigner. Das Buch soll Architekten dazu inspirieren, über neue Möglichkeiten nachzudenken und ungewohnte Wege zu gehen.

- präzise Analysen und Gegenüberstellungen der Vorgehensweise ausgewählter Architekten von der Nachkriegszeit bis heute
- unterschiedliche Rollen und Positionierungsmöglichkeiten des Architekten in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft
- Gebäude und ihre Werbewirksamkeit, die Vermittlung zwischen Architektur und Politik sowie neue Herausforderungen durch eine Gesellschaft im Wandel
- Auswertung unterschiedlicher Strategien anhand von Projekten von Bjarke Ingels, Ricky Burdett, Qingyun Ma, John Portman, Art Gensler und anderen

Autor: Eduard Sancho Pou
Juni 2013
200 Seiten mit zahlreichen Fotos
Format 19 x 23,5 cm
ISBN 978-3-920034-85-0


Pressestimmen:

“Statt trockene Tipps zu geben, schreibt der Autor Eduard Sancho Pou in seinem Buch amüsant und kurzweilig, wie Architekten ihre Projekte “verkaufen” können. Anhand von historischen und aktuellen Beispielen liefert er Inspirationen und vermittelt dabei en passant ein Stück Architektur- und Kulturgeschichte.”
Rezension in: architektur+technik, 3/2013

“Denn das Werk von Sancho Pou kommt daher wie ein Lesebuch, das sich perfekt eignet für einen gemütlichen Herbst- oder Winterabend auf dem Sofa”
Online-Magazin Internet für Architekten (Hrsg. Eric Sturm), 18. Oktober 2013


Weitere Stimmen:

“Eduard Sancho Pou interprets architecture from the point of view of what seems to work in the complex economic, political, commercial and social reality inherent in today's global situation. A fresh take on architecture seen through strategy rather than theory.”
Bjarke Ingels, BIG

“The conclusions encourage greater strategic thinking, and this is the books' most positive message because it promote action in practice, encouraging the architect to instigate, as much as to react.”
Stephen Bates, Sergison Bates architects / TU München, Lehrstuhl für Städtebau und Wohnungswesen

“If architecture is about coherent process, Architectural Strategies must start from disruptive opportunities.”
Qingyun Ma, MADA s.p.a.m.