Herzlich willkommen


Wählen Sie Ihre Region:
Die gewählte Region stimmt nicht mit Ihrem Land überein. Möchten Sie die Auswahl beibehalten oder zu Other Countries wechseln?

DETAIL 12/2014 - Einfach Bauen

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

18,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand

Kurzübersicht

Einfach Bauen | Studenten bauen in Afrika | Vom Minimalhaus zum archaischen Museum | Origami-Skulpturen aus Edelstahl

Details

Komplexe Gebäudeformen haben meist aufwändige Konstruktionsdetails zur Folge. Aber auch hinter einer reduzierten Erscheinung kann eine komplizierte Konstruktion oder eine langwierige Planung stecken.
Studenten der Technischen Universität München lernen, Projekte zu entwickeln, die sie dann eigenhändig in Afrika möglichst einfach zusammen mit lokalen Arbeitern errichten können. Mit einer ähnlichen Aufgabe befassten sich die norwegischen Architekten Rintala Eggertsson, die prototypische Hütten für ein Ökotourismusprojekt in Indien gestalteten. Derart minimierte Bauten können Architekten in unseren Breitengraden allein wegen strenger Bauvorschriften nicht umsetzen. Sie müssen bei niedrigem Budget auf günstige Bauweisen, wie Wärmedämmverbundsysteme oder kompakte Kubaturen zurückgreifen. Dass auch daraus anspruchsvolle Architektur entstehen kann, zeigen Beispiele aus Südtirol, der Schweiz und Schwaben.