Herzlich willkommen


Select your region:
The currently selected region does not match your country. Do you want to keep the current region setting or switch to Other Countries?

Barrierefreies Bauen im öffentlichen Raum – Die neue DIN 18040-3

Availability: In stock

€79.00
Excl. VAT, Excl. shipping

Quick Overview

Die DIN 18040-3 hat sich geändert und ist Pflicht.

Details

Die DIN 18040-3 hat sich geändert und ist Pflicht! Ab sofort gelten neue Planungsregeln für barrierefreies Bauen im öffentlichen Außenbereich.

Das Thema barrierefreie Mobilität besitzt bereits eine hohe und zunehmend wachsende Bedeutung. Architekten und Stadtplaner sind der Mobilität aller Menschen verpflichtet, besonders der von behinderten Menschen, und sollen deren Mobilität fördern.

Die neue Norm DIN 18040-3 beinhaltet Grundregeln wie Maße für benötigte Verkehrsräume mobilitätsbehinderter Menschen, Grundanforderungen zur Information und Orientierung, wie das Zwei-Sinne-Prinzip, Anforderungen an Oberflächen, Mobiliar im Außenraum oder Wegeketten. Die Norm beruht weitgehend auf dem so genannten Performance-Konzept. Darunter ist ein Normungskonzept zu verstehen, das es dem Anwender überlässt, wie und mit welchen Mitteln er die Anforderungen erfüllen kann. Technische Festlegungen sind vorzugsweise in Form von Schutzzielbeschreibungen mit Beispiellösungen formuliert. Mit dem abschließenden Teil 3 wird die bereits aus dem Jahr 1998 stammende und inhaltlich überholte DIN 18024-1 (und damit der letzte Teil der alten Normen zum barrierefreien Bauen) ersetzt.

In diesem Fachbuch wird die Norm für den Anwender praxisnah mit vielen Bildern und Anwendungsbeispielen aufbereitet. Zudem bietet es fundierte Hintergrundinformationen zum Thema Barrierefreies Bauen im öffentlichen Raum.

 

WEKA MEDIA
Januar 2015
ISBN 978-3-8111-4005-9
Fachbuch, DIN A5, inkl. CD-Rom
260 Seiten